Berlin will 30 € Kirchenaustrittsgebühr einführen

14. Mai 2013 - 16:48
Berlins Innensenator Frank Henkel und Bischof Markus Dröge freuen sich

In Berlin soll künftig für die Bearbeitung von Kirchenaustritten eine Gebühr in Höhe von 30 € erhoben werden. Der Senat hat dazu auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) beschlossen, den Gesetzentwurf zur Einführung einer Verwaltungsgebühr für den Kirchenaustritt beim Abgeordnetenhaus einzubringen.